Pressemitteilung - Naturkundliche Exkursion am 01.05.2014 17.04.2014

Naturkundliche Exkursion: Grüne Edelsteine der Oberlausitz – Zauneidechsen bei der Balz

Die Zauneidechse ist einer der kleinsten Vertreter der Smaragdeidechsen. Wenn Ende April, Anfang Mai die Paarungszeit dieser auffälligen Eidechsen beginnt, tragen die Männchen ein leuchtend grünes Hochzeitskleid. Damit werden sie regelrecht zu „grünen Edelsteinen" der Tierwelt. Steffen Teufert, ein Experte der Oberlausitzer Reptilienfauna, wird am 1. Mai 2014 ab 10 Uhr mit Ihnen am Bärwalder See bei Boxberg auf Exkursion in einen bedeutenden Lebensraum der Art gehen. Bei günstiger Witterung wird es möglich sein, einige dieser hübschen Reptilien zu sehen. Seien Sie gespannt und freuen sich auf die „Grünen Edelsteine" der Oberlausitz!

Bitte melden Sie sich zu dieser Veranstaltung unter Telefon 03578 – 788 30 beim Besucherservice des Museums der Westlausitz in Kamenz an. Dabei wird auch der genaue Treffpunkt bekanntgegeben.

Eintritt: 4,00 Euro / ermäßigt 2,50 Euro

Treffpunkt: Erfahren Sie bei Ihrer Anmeldung! (03578–78830)


 

Zauneidechse web kleinPressefoto (Steffen Teufert) Zauneidechse

Das Pressefoto steht hier zum Download für Sie bereit. 

Die Pressemitteilung können Sie sich hier als pdf-Dokument herunterladen.