Sonderführung am 09.02.2014 24.01.2014

Sonderführung durch die Ausstellung Offenland – Sachsens Vogelwelt und Landwirtschaft

Am 9. Februar 2014 um 14 Uhr können Sie die Gelegenheit nutzen und einen Einblick in Sachsens Vogelvielfalt und Agrarlandschaft gewinnen. Das Museum der Westlausitz Kamenz bietet Ihnen, unter der fachkundigen Leitung des Ausstellungsmachers Olaf Zinke und des zoologischen Präparators Andreas Kleefeldt, eine unterhaltsame und lehrreiche Sonderführung durch die aktuelle Sonderausstellung „Offenland – Sachsens Vogelwelt und Landwirtschaft".

Erkunden Sie die Vielfalt des Lebensraumes im Offenland, stehen Sie seltenen Vogelarten Auge in Auge gegenüber und bilden Sie sich ihre eigene Meinung zum Thema Vogelschutz, Agrarnutzung und Energiegewinnung.

Wie kann Offenland ein Lebensraum für Mensch und Tier sein?

Unter anderem erwarten Sie neben Tierpräparaten auch lebende Vögel unserer Feld- und Wiesenlandschaft in den extra für die Ausstellung angelegten Außenvolieren.

Eintritt: frei. Besucher zahlen nur den Museumseintritt

Veranstaltungsort: Elementarium, Museum der Westlausitz, Pulsnitzer Straße 16, 01917 Kamenz

Rotmilan webPressefoto (Dr. Winfried Nachtigall)Rotmilan

Das Pressefoto steht hier zum Download für Sie bereit.

Die Pressemitteilung können Sie sich hier als pdf-Dokument herunterladen.