Pressemitteilung - Exkursion am Tag des Geotops: Der Lavadom im Triebischtal 03.09.2013

Exkursion am Tag des Geotops: Der Lavadom im Triebischtal

Erloschene Vulkane zeigt Jens Czoßek, Geologe am Museum der Westlausitz Kamenz, am Sonntag, dem 15. September 2013 zwischen 10 und 15 Uhr auf seiner Exkursion zum Tag des Geotops. Das Triebischtal ist sein Ziel. Es ist nicht nur eine malerische Gegend, sondern auch der einzige Aufschluss eines variszischen Lavadomes in Sachsen. Die Exkursion führt einmal durch den Querschnitt des Domes. Folgende Aufschlüsse werden besucht: Kleiner Königssee, Götterfelsen, Steinbruch Dobritz, Garsebacher Schweiz mit Steinbruch und gegenüberliegendem Bahndamm, Steinbruch Semmelsberg und Galgenberg bei Polenz. Die Exkursion beginnt mit einem Abriss der geologischen Entwicklungsgeschichte Sachsens sowie vulkanologischen Grundlagen. Am Ende werden die einzelnen Aufschlüsse zu einem Gesamtbild zusammengefasst. Bitte melden sie sich zu dieser Exkursion rechtzeitig unter Telefon 03578-78830 beim Besucherservice des Museums an. Mit der Anmeldung erfahren Sie den Treffpunkt.

Kosten: 4 Euro / ermäßigt 2,50 Euro

Lavadome im Geländeaufschluss – Steinbruch bei Meißen-TriebischtalPressefoto (Jens Czoßek) Lavadome im Geländeaufschluss – Steinbruch bei Meißen-Triebischtal

Das Pressefoto steht hier zum Download für Sie bereit.