Pressemitteilung Vortrag: Zur jägerischen Archäologie Sachsens 03.09.2013

Vortrag: Zur jägerischen Archäologie Sachsens – im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz

Der Vortrag von Dr. Ingo Kraft am Dienstag, dem 10. September 2013 um 19 Uhr im Elementarium – Museum der Westlausitz Kamenz stellt die jägerische Archäologie im Rahmen der Museumskonzeption des Staatlichen Museums für Archäologie Chemnitz (SMAC) vor, das 2014 neu eröffnet wird. Die ältesten Spuren mensch-licher Anwesenheit in Sachsen reichen etwa 280.000 Jahre zurück. Ausgehend von diesen frühen Spuren des Ante-Neanderthalers wird ein archäologischer Bogen bis in die Mittelsteinzeit vor etwa 6.500 Jahren gespannt. In dieser Zeit durchstreiften die letzten Jäger- und Sammlergruppen Mitteleuropa.

Eintritt: 3,50 Euro.

Steinzeitlicher Faustkeil mit und ohne Skizze vom Kaufhaus Schocken ChemnitzPressefoto (Ingo Kraft) Steinzeitlicher Faustkeil mit und ohne Skizze vom Kaufhaus Schocken Chemnitz

Das Pressefoto steht hier zum Download für Sie bereit.